Přemysl Kšica

Je český varhaník a improvizátor, který působí na poli chrámové hudby a věnuje se koncertní a pedagogické činnosti u nás a v zahraničí.

Kontakt

premysl.ksica@centrum.cz

CV

Přemysl Kšica wurde in 1981 in Prag geboren. Nach dem Abitur absolvierte er sein Orgelstudium am Prager Konservatorium bei Prof. Josef Popelka, an der Akademie der musischen Künste (AMU) in Prag sowie an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart bei Prof. Dr. Ludger Lohmann.
Dem Studium der Orgelimprovisation odmete er sich auch bei Prof. Jaroslav Vodrážka, doc. Jaroslav Tůma und Johannes Mayr.
Er erhielt bereits eine Reihe von Auszeichnungen in Orgelwettbewerben, sowohl in Tschechien als auch im Ausland.
In Prag wirkt er seit vielen Jahren als Kirchen-Organist, in den letzten Jahren hauptsächlich als Organist der Kirche St. Nikolaus. Er ist tätig als Orgellehrer an der Kirchen-Musikschule in Prag und am Konzervatorium in Teplice.
Zugleich nimmt er eine intensive Konzerttätigkeit in seinem Heimatland und außerhalb wahr.

<< pdf

Zuspiel

stáhnoutPřemysl KšicaOrgelimprovisation auf Choral „Heiliger Wenzel“
stáhnoutCamille Saint-SaënsFinale (Symphonie Nr. 4) Leitung: Serge Baudo
stáhnoutMaurice DurufléSuite für Orgel Op. 5 Preludium
stáhnoutMax RegerIntroduktion und Passacaglia f moll aus Op. 63 für Orgel
stáhnoutMax RegerIntroduktion und Passacaglia f moll aus Op. 63 für Orgel
stáhnoutJohann Sebastian BachPassacaglia c moll BWV 582
stáhnoutMax RegerPhantasie über B-A-C-H für Orgel Op. 46

Video

Galerie